Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Aktualisiert am 2021-04-17

Software HUBs ("wir", "unser" oder "uns") verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen. In dieser Datenschutzrichtlinie wird erläutert, wie Ihre persönlichen Daten von Software HUBs erfasst, verwendet und weitergegeben werden.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für unsere Website und die zugehörigen Subdomains (zusammenfassend unser "Dienst") sowie für unsere Anwendung Software HUBs. Indem Sie auf unseren Service zugreifen oder ihn nutzen, erklären Sie, dass Sie die Erfassung, Speicherung, Verwendung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten, wie in dieser Datenschutzrichtlinie und unseren Nutzungsbedingungen beschrieben, gelesen und verstanden haben und damit einverstanden sind.

Definitionen und Schlüsselbegriffe

Um die Dinge in dieser Datenschutzrichtlinie so klar wie möglich zu erklären, werden diese Begriffe jedes Mal, wenn auf sie Bezug genommen wird, genau definiert:

  • Cookie: kleine Datenmenge, die von einer Website erzeugt und von Ihrem Webbrowser gespeichert wird. Es wird verwendet, um Ihren Browser zu identifizieren, Analysen zu erstellen und sich an Informationen über Sie zu erinnern, wie z. B. Ihre Sprachpräferenz oder Ihre Anmeldeinformationen.
  • Unternehmen: Wenn in dieser Richtlinie von "Unternehmen", "wir", "uns" oder "unser" die Rede ist, bezieht sich dies auf SSG LLC. mit Sitz in Großbritannien und den Vereinigten Staaten, die im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie für Ihre Daten verantwortlich ist.
  • Land: Sitz der Software-HUBs oder der Eigentümer/Gründer der Software-HUBs, in diesem Fall die USA
  • Kunde: bezieht sich auf das Unternehmen, die Organisation oder die Person, die sich für die Nutzung des Software-HUBs-Dienstes zur Verwaltung der Beziehungen mit Ihren Kunden oder Dienstleistungsnutzern anmeldet.
  • Gerät: jedes mit dem Internet verbundene Gerät, wie z. B. ein Telefon, ein Tablet, ein Computer oder ein anderes Gerät, mit dem die Software-HUBs besucht und die Dienste genutzt werden können.
  • IP-Adresse: Jedem Gerät, das mit dem Internet verbunden ist, wird eine Nummer zugewiesen, die als Internet-Protokoll-Adresse (IP) bezeichnet wird. Diese Nummern werden in der Regel in geografischen Blöcken vergeben. Anhand einer IP-Adresse lässt sich häufig der Standort ermitteln, von dem aus ein Gerät eine Verbindung zum Internet herstellt.
  • Personal: bezieht sich auf Personen, die bei Software-HUBs angestellt sind oder unter Vertrag stehen, um eine Dienstleistung im Namen einer der Parteien zu erbringen.
  • Personenbezogene Daten: alle Informationen, die direkt, indirekt oder in Verbindung mit anderen Informationen - einschließlich einer persönlichen Identifikationsnummer - die Identifizierung oder Identifizierbarkeit einer natürlichen Person ermöglichen.
  • Dienst: bezieht sich auf den von Software-HUBs bereitgestellten Dienst, wie er in den entsprechenden Bedingungen (falls verfügbar) und auf dieser Plattform beschrieben ist.
  • Dienste Dritter: bezieht sich auf Werbetreibende, Sponsoren von Wettbewerben, Werbe- und Marketingpartner und andere, die unsere Inhalte bereitstellen oder deren Produkte oder Dienstleistungen unserer Meinung nach für Sie von Interesse sein könnten.
  • Website: Die Website von Software HUBs, die über diese URL aufgerufen werden kann: https://www.softwarehubs.com/
  • Sie: eine natürliche oder juristische Person, die bei Software HUBs zur Nutzung der Dienste register angemeldet ist.

Welche Informationen sammeln wir?

Wir sammeln Informationen von Ihnen, wenn Sie unsere Website/App, register auf unserer Website besuchen, eine Bestellung aufgeben, unseren Newsletter abonnieren, auf eine Umfrage antworten oder ein Formular ausfüllen.

  • Name / Benutzername
  • Telefonnummern
  • E-Mail-Adressen
  • Mailing-Adressen
  • Job-Titel
  • Rechnungsadressen

Wir sammeln auch Informationen von mobilen Geräten, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, obwohl diese Funktionen völlig freiwillig sind:

  • Standort (GPS): Standortdaten helfen dabei, eine genaue Darstellung Ihrer Interessen zu erstellen, und dies kann genutzt werden, um potenziellen Kunden gezieltere und relevantere Anzeigen zu präsentieren.
  • Telefonbuch (Kontaktliste): Ihre Kontaktliste erleichtert dem Benutzer die Nutzung der Website/App, da der Zugriff auf Ihre Kontakte von der App aus sehr viel Zeit spart.

Wie verwenden wir die von uns gesammelten Informationen?

Alle Informationen, die wir von Ihnen sammeln, können auf eine der folgenden Arten verwendet werden:

  • Um Ihre Erfahrungen zu personalisieren (Ihre Informationen helfen uns, besser auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen)
  • Zur Verbesserung unserer Website/App (wir bemühen uns ständig, unsere Website/App-Angebote auf der Grundlage der Informationen und Rückmeldungen, die wir von Ihnen erhalten, zu verbessern)
  • Zur Verbesserung des Kundendienstes (Ihre Informationen helfen uns, effektiver auf Ihre Kundendienstanfragen und Supportbedürfnisse zu reagieren)
  • Zur Verarbeitung von Transaktionen
  • Um einen Wettbewerb, eine Werbeaktion, eine Umfrage oder eine andere Funktion der Website zu verwalten
  • So senden Sie regelmäßig E-Mails

Wann verwendet Software HUBs Endbenutzerdaten von Dritten?

Software HUBs sammelt Endbenutzerdaten, die für die Bereitstellung der Software HUBs-Dienste für unsere Kunden erforderlich sind.

Endnutzer können uns freiwillig Informationen zur Verfügung stellen, die sie auf Websites sozialer Medien veröffentlicht haben. Wenn Sie uns solche Informationen zur Verfügung stellen, können wir öffentlich verfügbare Informationen von den von Ihnen angegebenen Social-Media-Websites sammeln. Sie können selbst bestimmen, wie viele Ihrer Daten auf Social-Media-Websites veröffentlicht werden, indem Sie diese Websites besuchen und Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.

Wann verwendet Software HUBs Kundeninformationen von Dritten?

Wir erhalten einige Informationen von Dritten, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Wenn Sie uns beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse übermitteln, um Ihr Interesse an einer Mitgliedschaft bei Software HUBs zu bekunden, erhalten wir Informationen von einer dritten Partei, die Software HUBs automatisierte Betrugserkennungsdienste anbietet. Gelegentlich sammeln wir auch Informationen, die auf Websites sozialer Medien öffentlich zugänglich gemacht werden. Sie können kontrollieren, wie viele Ihrer Daten auf Social-Media-Websites veröffentlicht werden, indem Sie diese Websites besuchen und Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.

Geben wir die von uns gesammelten Informationen an Dritte weiter?

Wir können die von uns gesammelten persönlichen und nicht-persönlichen Daten an Dritte weitergeben, z. B. an Werbetreibende, Sponsoren von Wettbewerben, Werbe- und Marketingpartner und andere, die unsere Inhalte bereitstellen oder deren Produkte oder Dienstleistungen unserer Meinung nach für Sie von Interesse sein könnten. Wir können sie auch an unsere derzeitigen und zukünftigen verbundenen Unternehmen und Geschäftspartner weitergeben, und wenn wir an einer Fusion, einem Verkauf von Vermögenswerten oder einer anderen geschäftlichen Umstrukturierung beteiligt sind, können wir Ihre persönlichen und nicht-personenbezogenen Daten auch an unsere Rechtsnachfolger weitergeben oder übertragen.

Wir können vertrauenswürdige Drittanbieter mit der Durchführung von Funktionen und der Erbringung von Dienstleistungen für uns beauftragen, wie z. B. Hosting und Wartung unserer Server und der Website/App, Datenbankspeicherung und -verwaltung, E-Mail-Verwaltung, Speichermarketing, Kreditkartenverarbeitung, Kundendienst und Ausführung von Bestellungen für Produkte und Dienstleistungen, die Sie über die Website/App erwerben. Wir werden wahrscheinlich Ihre persönlichen Daten und möglicherweise einige nicht-persönliche Daten an diese Dritten weitergeben, damit sie diese Dienstleistungen für uns und für Sie erbringen können.

Wir können Teile unserer Protokolldateidaten, einschließlich IP-Adressen, zu Analysezwecken an Dritte weitergeben, z. B. an Webanalysepartner, Anwendungsentwickler und Werbenetzwerke. Wenn Ihre IP-Adresse weitergegeben wird, kann sie verwendet werden, um den allgemeinen Standort und andere technische Daten wie die Verbindungsgeschwindigkeit zu schätzen, ob Sie die Website/App an einem gemeinsamen Standort besucht haben und die Art des Geräts, mit dem Sie die Website/App besucht haben. Sie können Informationen über unsere Werbung und das, was Sie auf der Website/App sehen, zusammenfassen und dann Prüfungen, Untersuchungen und Berichte für uns und unsere Werbekunden erstellen. Wir können auch persönliche und nicht-persönliche Informationen über Sie an Regierungs- oder Strafverfolgungsbehörden oder private Parteien weitergeben, wenn wir dies nach eigenem Ermessen für notwendig oder angemessen halten, um auf Forderungen, rechtliche Verfahren (einschließlich Vorladungen) zu reagieren, unsere Rechte und Interessen oder die eines Dritten, die Sicherheit der Öffentlichkeit oder einer Person zu schützen, illegale, unethische oder rechtlich verfolgbare Aktivitäten zu verhindern oder zu stoppen oder um auf andere Weise geltende Gerichtsbeschlüsse, Gesetze, Regeln und Vorschriften einzuhalten.

Wo und wann werden Informationen von Kunden und Endnutzern gesammelt?

Software HUBs sammelt personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Wir können auch persönliche Informationen über Sie von Dritten erhalten, wie oben beschrieben.

Wie verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse?

Indem Sie Ihre E-Mail-Adresse auf dieser Website/App angeben, erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mails von uns zu erhalten. Sie können Ihre Teilnahme an einer dieser E-Mail-Listen jederzeit kündigen, indem Sie auf den Abmeldelink oder eine andere Abmeldeoption klicken, die in der jeweiligen E-Mail enthalten ist. Wir senden E-Mails nur an Personen, die uns die Erlaubnis erteilt haben, sie zu kontaktieren, entweder direkt oder über einen Drittanbieter. Wir versenden keine unerwünschten Werbe-E-Mails, da wir Spam genauso hassen wie Sie. Mit der Übermittlung Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich außerdem damit einverstanden, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für die gezielte Ansprache von Kunden auf Websites wie Facebook verwenden, wo wir bestimmten Personen, die sich für den Erhalt von Mitteilungen von uns entschieden haben, maßgeschneiderte Werbung anzeigen. E-Mail-Adressen, die nur auf der Seite für die Bestellabwicklung angegeben werden, werden ausschließlich für die Zusendung von Informationen und Aktualisierungen im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung verwendet. Wenn Sie uns jedoch dieselbe E-Mail-Adresse auf andere Weise mitgeteilt haben, können wir sie für jeden der in dieser Richtlinie genannten Zwecke verwenden. Hinweis: Wenn Sie den Erhalt zukünftiger E-Mails abbestellen möchten, finden Sie am Ende jeder E-Mail detaillierte Anweisungen zur Abbestellung.

Wie lange bewahren wir Ihre Informationen auf?

Wir bewahren Ihre Daten nur so lange auf, wie wir sie benötigen, um Ihnen Software HUBs zur Verfügung zu stellen und die in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecke zu erfüllen. Dies gilt auch für jeden, dem wir Ihre Daten mitteilen und der in unserem Namen Dienstleistungen erbringt. Wenn wir Ihre Daten nicht mehr benötigen und keine Notwendigkeit besteht, sie aufzubewahren, um unseren gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen nachzukommen, werden wir sie entweder aus unseren Systemen entfernen oder sie depersonalisieren, so dass wir Sie nicht mehr identifizieren können.

Wie schützen wir Ihre Informationen?

Wir setzen eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen ein, um die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten, wenn Sie eine Bestellung aufgeben oder Ihre persönlichen Daten eingeben, übermitteln oder abrufen. Wir bieten die Verwendung eines sicheren Servers an. Alle übermittelten sensiblen Daten/Kreditinformationen werden über die Secure Socket Layer (SSL)-Technologie übertragen und dann in der Datenbank unseres Zahlungsgateway-Anbieters verschlüsselt, so dass nur diejenigen darauf zugreifen können, die über besondere Zugangsrechte zu diesen Systemen verfügen und verpflichtet sind, die Informationen vertraulich zu behandeln. Nach einer Transaktion werden Ihre privaten Informationen (Kreditkarten, Sozialversicherungsnummern, Finanzdaten usw.) niemals in den Akten aufbewahrt. Wir können jedoch nicht die absolute Sicherheit der von Ihnen an Software HUBs übermittelten Daten gewährleisten oder garantieren, dass Ihre Daten im Rahmen des Dienstes nicht durch eine Verletzung unserer physischen, technischen oder verwaltungstechnischen Sicherheitsvorkehrungen abgerufen, offengelegt, verändert oder zerstört werden können.

Können meine Daten in andere Länder übermittelt werden?

Software HUBs ist in VN eingetragen. Informationen, die über unsere Website, durch direkte Interaktionen mit Ihnen oder durch die Nutzung unserer Hilfsdienste gesammelt werden, können von Zeit zu Zeit an unsere Büros oder Mitarbeiter oder an Dritte in der ganzen Welt übertragen werden und können überall auf der Welt eingesehen und gehostet werden, auch in Ländern, in denen es möglicherweise keine allgemein gültigen Gesetze gibt, die die Verwendung und Übertragung solcher Daten regeln. Soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, stimmen Sie durch die Nutzung der oben genannten Informationen freiwillig der grenzüberschreitenden Übertragung und dem Hosting dieser Informationen zu.

Sind die über den Software-HUBs-Dienst gesammelten Informationen sicher?

Wir ergreifen Vorsichtsmaßnahmen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu schützen. Wir verfügen über physische, elektronische und verwaltungstechnische Verfahren, um Ihre Daten zu schützen, unbefugten Zugriff zu verhindern, die Datensicherheit aufrechtzuerhalten und Ihre Daten korrekt zu verwenden. Allerdings sind weder Menschen noch Sicherheitssysteme narrensicher, auch nicht Verschlüsselungssysteme. Darüber hinaus können Menschen vorsätzliche Straftaten begehen, Fehler machen oder Richtlinien nicht befolgen. Obwohl wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, können wir daher keine absolute Sicherheit garantieren. Falls das geltende Recht eine nicht einklagbare Verpflichtung zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vorsieht, erklären Sie sich damit einverstanden, dass vorsätzliches Fehlverhalten der Maßstab ist, an dem wir die Einhaltung dieser Verpflichtung messen.

Kann ich meine Daten aktualisieren oder korrigieren?

Die Rechte, die Sie haben, um Aktualisierungen oder Korrekturen der von Software HUBs erfassten Daten zu verlangen, hängen von Ihrer Beziehung zu Software HUBs ab. Die Mitarbeiter können ihre Daten gemäß unseren unternehmensinternen Beschäftigungsrichtlinien aktualisieren oder korrigieren.

Kunden haben das Recht, die Einschränkung bestimmter Verwendungen und Offenlegungen von personenbezogenen Daten wie folgt zu verlangen. Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, um (1) Ihre personenbezogenen Daten zu aktualisieren oder zu korrigieren, (2) Ihre Präferenzen in Bezug auf Mitteilungen und andere Informationen, die Sie von uns erhalten, zu ändern oder (3) die personenbezogenen Daten, die über Sie in unseren Systemen gespeichert sind, zu löschen (vorbehaltlich des folgenden Absatzes), indem Sie Ihr Konto kündigen. Solche Aktualisierungen, Korrekturen, Änderungen und Löschungen haben keine Auswirkungen auf andere Informationen, die wir aufbewahren, oder auf Informationen, die wir vor einer solchen Aktualisierung, Korrektur, Änderung oder Löschung in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie an Dritte weitergegeben haben. Um Ihre Privatsphäre und Sicherheit zu schützen, können wir angemessene Schritte unternehmen (z. B. ein eindeutiges Passwort anfordern), um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir Ihnen Zugang zu Ihrem Profil gewähren oder Korrekturen vornehmen. Sie sind dafür verantwortlich, Ihr einmaliges Passwort und Ihre Kontoinformationen jederzeit geheim zu halten.

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass es technisch nicht möglich ist, jeden einzelnen Datensatz, den Sie uns zur Verfügung gestellt haben, aus unserem System zu entfernen. Die Notwendigkeit, unsere Systeme zu sichern, um Informationen vor versehentlichem Verlust zu schützen, bedeutet, dass eine Kopie Ihrer Informationen in einer nicht löschbaren Form vorliegen kann, die für uns nur schwer oder gar nicht auffindbar ist. Unmittelbar nach Erhalt Ihrer Anfrage werden alle personenbezogenen Daten, die in den von uns aktiv genutzten Datenbanken und anderen leicht durchsuchbaren Medien gespeichert sind, aktualisiert, korrigiert, geändert oder gelöscht, sobald und soweit dies vernünftigerweise und technisch machbar ist.

Wenn Sie ein Endnutzer sind und Informationen, die wir über Sie haben, aktualisieren, löschen oder erhalten möchten, können Sie dies tun, indem Sie sich an die Organisation wenden, bei der Sie Kunde sind.

Personal

Wenn Sie ein Mitarbeiter oder Bewerber von Software HUBs sind, sammeln wir Informationen, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Wir verwenden die gesammelten Informationen für Zwecke der Personalabteilung, um Leistungen für Arbeitnehmer zu verwalten und Bewerber zu prüfen.

Sie können sich mit uns in Verbindung setzen, um (1) Ihre Informationen zu aktualisieren oder zu korrigieren, (2) Ihre Präferenzen in Bezug auf Mitteilungen und andere Informationen, die Sie von uns erhalten, zu ändern oder (3) eine Aufzeichnung der Informationen zu erhalten, die wir über Sie haben. Solche Aktualisierungen, Korrekturen, Änderungen und Löschungen haben keine Auswirkungen auf andere Informationen, die wir aufbewahren, oder auf Informationen, die wir vor einer solchen Aktualisierung, Korrektur, Änderung oder Löschung in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie an Dritte weitergegeben haben.

Verkauf von Unternehmen

Wir behalten uns das Recht vor, im Falle eines Verkaufs, einer Fusion oder einer sonstigen Übertragung aller oder im Wesentlichen aller Vermögenswerte von Software HUBs oder einer seiner Konzerngesellschaften (wie hierin definiert) oder des Teils von Software HUBs oder einer seiner Konzerngesellschaften, auf den sich der Service bezieht, oder im Falle der Einstellung unserer Geschäftstätigkeit oder eines Konkurs-, Reorganisations- oder ähnlichen Verfahrens gegen uns, Informationen an einen Dritten zu übertragen, vorausgesetzt, der Dritte erklärt sich bereit, die Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie einzuhalten.

Tochtergesellschaften

Wir können Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) über Sie an unsere verbundenen Unternehmen weitergeben. Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie bezeichnet der Begriff "verbundene Unternehmen" jede natürliche oder juristische Person, die Software HUBs direkt oder indirekt kontrolliert, von Software HUBs kontrolliert wird oder mit Software HUBs unter gemeinsamer Kontrolle steht, unabhängig davon, ob es sich dabei um Eigentumsverhältnisse oder andere Dinge handelt. Alle Sie betreffenden Informationen, die wir unseren verbundenen Unternehmen zur Verfügung stellen, werden von diesen verbundenen Unternehmen in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie behandelt.

Geltendes Recht

Diese Datenschutzrichtlinie unterliegt den Gesetzen von VN ohne Berücksichtigung der Kollisionsnormen. Sie erklären sich mit der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte in Verbindung mit allen Klagen oder Streitigkeiten, die zwischen den Parteien unter oder in Verbindung mit dieser Datenschutzrichtlinie entstehen, einverstanden, mit Ausnahme der Personen, die das Recht haben, Ansprüche unter dem Privacy Shield oder dem Swiss-US Framework geltend zu machen.

Für diesen Vertrag und Ihre Nutzung der Website/App gelten die Gesetze von VN unter Ausschluss der Kollisionsnormen. Ihre Nutzung der Website/App kann auch anderen lokalen, staatlichen, nationalen oder internationalen Gesetzen unterliegen.

Durch die Nutzung von Software HUBs oder die direkte Kontaktaufnahme mit uns erklären Sie sich mit dieser Datenschutzrichtlinie einverstanden. Wenn Sie mit dieser Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind, sollten Sie unsere Website nicht nutzen oder unsere Dienste in Anspruch nehmen. Die fortgesetzte Nutzung der Website, die direkte Kontaktaufnahme mit uns oder die Bekanntgabe von Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie, die keine wesentlichen Auswirkungen auf die Nutzung oder Offenlegung Ihrer persönlichen Daten haben, bedeutet, dass Sie diese Änderungen akzeptieren.

Ihr Einverständnis

Wir haben unsere Datenschutzrichtlinie aktualisiert, um Ihnen vollständige Transparenz darüber zu bieten, welche Daten beim Besuch unserer Website erfasst und wie sie verwendet werden. Indem Sie unsere Website/App nutzen, ein Konto anlegen oder einen Kauf tätigen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden und stimmen deren Bedingungen zu.

Links zu anderen Websites

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für die Dienste. Die Dienste können Links zu anderen Websites enthalten, die nicht von Software HUBs betrieben oder kontrolliert werden. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt, die Richtigkeit oder die Meinungen, die auf solchen Websites geäußert werden, und solche Websites werden von uns nicht untersucht, überwacht oder auf Richtigkeit oder Vollständigkeit geprüft. Bitte denken Sie daran, dass unsere Datenschutzrichtlinie nicht mehr gilt, wenn Sie über einen Link von den Diensten zu einer anderen Website wechseln. Ihr Surfen und Ihre Interaktion auf einer anderen Website, einschließlich derjenigen, die einen Link auf unserer Plattform haben, unterliegt den eigenen Regeln und Richtlinien dieser Website. Solche Drittanbieter können ihre eigenen Cookies oder andere Methoden verwenden, um Informationen über Sie zu sammeln.

Cookies

Software HUBs verwendet "Cookies", um die Bereiche unserer Website zu identifizieren, die Sie besucht haben. Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der von Ihrem Webbrowser auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um die Leistung und Funktionalität unserer Website/App zu verbessern, aber sie sind für ihre Nutzung nicht unbedingt erforderlich. Ohne diese Cookies könnten jedoch bestimmte Funktionen wie z. B. Videos nicht verfügbar sein oder Sie müssten bei jedem Besuch der Website/App Ihre Anmeldedaten eingeben, da wir uns nicht daran erinnern könnten, dass Sie sich zuvor angemeldet haben. Die meisten Webbrowser können so eingestellt werden, dass sie die Verwendung von Cookies deaktivieren. Wenn Sie jedoch Cookies deaktivieren, können Sie möglicherweise nicht korrekt oder überhaupt nicht auf die Funktionen unserer Website zugreifen. Wir speichern niemals persönlich identifizierbare Informationen in Cookies.

Blockieren und Deaktivieren von Cookies und ähnlichen Technologien

Unabhängig davon, wo Sie sich befinden, können Sie Ihren Browser auch so einstellen, dass er Cookies und ähnliche Technologien blockiert. Dies kann jedoch dazu führen, dass unsere wesentlichen Cookies blockiert werden und unsere Website nicht ordnungsgemäß funktioniert, so dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen und Dienste vollständig nutzen können. Sie sollten sich auch darüber im Klaren sein, dass Sie einige gespeicherte Informationen (z. B. gespeicherte Anmeldedaten, Website-Einstellungen) verlieren können, wenn Sie Cookies in Ihrem Browser blockieren. Verschiedene Browser stellen Ihnen unterschiedliche Kontrollmöglichkeiten zur Verfügung. Wenn Sie ein Cookie oder eine Cookie-Kategorie deaktivieren, wird das Cookie nicht aus Ihrem Browser gelöscht, sondern Sie müssen dies selbst in Ihrem Browser tun; weitere Informationen finden Sie im Hilfemenü Ihres Browsers.

Remarketing-Dienstleistungen

Wir nutzen Remarketing-Dienste. Was ist Remarketing? Im digitalen Marketing bedeutet Remarketing (oder Retargeting) die Schaltung von Anzeigen im Internet für Personen, die Ihre Website bereits besucht haben. So kann Ihr Unternehmen den Eindruck erwecken, dass es den Menschen im Internet "folgt", indem es Anzeigen auf den Websites und Plattformen schaltet, die sie am häufigsten nutzen.

Details zur Bezahlung

Wir verpflichten uns, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Kreditkarten- oder sonstigen Zahlungsdaten so sicher wie möglich zu speichern.

Datenschutz für Kinder

Wir wenden uns nicht an Personen unter 13 Jahren. Wir sammeln nicht wissentlich personenbezogene Daten von Personen unter 13 Jahren. Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und wissen, dass Ihr Kind uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte. Wenn wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten von Personen unter 13 Jahren ohne Überprüfung der elterlichen Zustimmung erfasst haben, ergreifen wir Maßnahmen, um diese Informationen von unseren Servern zu entfernen.

Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie

Wir können unseren Service und unsere Richtlinien ändern, und es kann sein, dass wir Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen müssen, damit sie unseren Service und unsere Richtlinien korrekt wiedergibt. Sofern nicht anderweitig gesetzlich vorgeschrieben, werden wir Sie (z. B. über unseren Dienst) benachrichtigen, bevor wir Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen, und Ihnen die Möglichkeit geben, diese zu überprüfen, bevor sie in Kraft treten. Wenn Sie den Dienst dann weiterhin nutzen, sind Sie an die aktualisierte Datenschutzrichtlinie gebunden. Wenn Sie dieser oder einer aktualisierten Datenschutzrichtlinie nicht zustimmen möchten, können Sie Ihr Konto löschen.

Dienstleistungen von Drittanbietern

Wir können Inhalte Dritter (einschließlich Daten, Informationen, Anwendungen und andere Produktdienste) anzeigen, einbeziehen oder verfügbar machen oder Links zu Websites oder Diensten Dritter bereitstellen ("Dienste Dritter").

Sie nehmen zur Kenntnis und erklären sich damit einverstanden, dass Software HUBs keine Verantwortung für Dienstleistungen Dritter übernimmt, einschließlich deren Genauigkeit, Vollständigkeit, Aktualität, Gültigkeit, Einhaltung des Urheberrechts, Rechtmäßigkeit, Anstand, Qualität oder andere Aspekte davon. Software HUBs übernimmt weder Ihnen noch einer anderen natürlichen oder juristischen Person gegenüber irgendeine Haftung oder Verantwortung für Dienstleistungen Dritter.

Die Dienste von Dritten und die Links dazu werden Ihnen lediglich als Annehmlichkeit zur Verfügung gestellt, und Sie greifen auf sie zu und nutzen sie ausschließlich auf eigenes Risiko und gemäß den Geschäftsbedingungen dieser Dritten.

Facebook-Pixel

Das Facebook-Pixel ist ein Analysewerkzeug, mit dem Sie die Wirksamkeit Ihrer Werbung messen können, indem Sie die Aktionen der Nutzer auf Ihrer Website verstehen. Sie können das Pixel verwenden, um: Sicherzustellen, dass Ihre Anzeigen den richtigen Personen angezeigt werden. Das Facebook-Pixel kann Informationen von Ihrem Gerät sammeln, wenn Sie den Dienst nutzen. Das Facebook-Pixel sammelt Informationen, die in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien von Facebook gespeichert werden.

Tracking-Technologien

    • Google Maps APIGoogle Maps API ist ein robustes Tool, mit dem eine benutzerdefinierte Karte, eine durchsuchbare Karte, Check-in-Funktionen, die Anzeige von Live-Daten, die mit dem Standort synchronisiert werden, die Planung von Routen oder die Erstellung eines Mashups erstellt werden können, um nur einige zu nennen.Google Maps API kann Informationen von Ihnen und von Ihrem Gerät zu Sicherheitszwecken sammeln.Google Maps API sammelt Informationen, die in Übereinstimmung mit seinen Datenschutzbestimmungen gehalten werden
    • CookiesWir verwenden Cookies, um die Leistung und Funktionalität unserer $Plattform zu verbessern, aber sie sind für ihre Nutzung nicht unbedingt erforderlich. Ohne diese Cookies könnten jedoch bestimmte Funktionen wie z. B. Videos nicht mehr verfügbar sein oder Sie müssten bei jedem Besuch der $Plattform Ihre Anmeldedaten eingeben, da wir uns nicht daran erinnern könnten, dass Sie sich zuvor angemeldet haben.
    • Lokaler SpeicherLokaler Speicher, manchmal auch als DOM-Speicher bezeichnet, bietet Webanwendungen Methoden und Protokolle für die Speicherung clientseitiger Daten. Web-Storage unterstützt die dauerhafte Datenspeicherung, ähnlich wie Cookies, jedoch mit einer stark erweiterten Kapazität und ohne Informationen, die im HTTP-Request-Header gespeichert werden.
    • Sessions$elnombre verwendet "Sessions", um die Bereiche unserer Website zu identifizieren, die Sie besucht haben. Eine Sitzung ist ein kleiner Teil von Daten, die von Ihrem Webbrowser auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert werden.

Informationen über die Allgemeine Datenschutzverordnung (GDPR)

Wenn Sie aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) kommen, erheben und verwenden wir möglicherweise Daten von Ihnen. In diesem Abschnitt unserer Datenschutzrichtlinie erläutern wir genau, wie und warum diese Daten erhoben werden und wie wir diese Daten vor Vervielfältigung oder falscher Verwendung schützen.

Was ist GDPR?

Die DSGVO ist ein EU-weites Gesetz zum Schutz der Privatsphäre und des Datenschutzes, das regelt, wie die Daten von EU-Bürgern von Unternehmen geschützt werden, und das die Kontrolle der EU-Bürger über ihre personenbezogenen Daten verbessert.

Die DSGVO ist für jedes weltweit tätige Unternehmen relevant und nicht nur für in der EU ansässige Unternehmen und EU-Bürger. Die Daten unserer Kunden sind wichtig, unabhängig davon, wo sie sich befinden. Deshalb haben wir die GDPR-Kontrollen als Grundstandard für alle unsere Tätigkeiten weltweit eingeführt.

Was sind personenbezogene Daten?

Alle Daten, die sich auf eine identifizierbare oder identifizierte Person beziehen. Die Datenschutz-Grundverordnung deckt ein breites Spektrum von Informationen ab, die allein oder in Kombination mit anderen Informationen zur Identifizierung einer Person verwendet werden können. Personenbezogene Daten gehen über den Namen oder die E-Mail-Adresse einer Person hinaus. Einige Beispiele sind finanzielle Informationen, politische Meinungen, genetische Daten, biometrische Daten, IP-Adressen, physische Adressen, sexuelle Orientierung und ethnische Zugehörigkeit.

Zu den Datenschutzgrundsätzen gehören unter anderem folgende Anforderungen:

  • Erhobene personenbezogene Daten müssen auf faire, legale und transparente Weise verarbeitet werden und sollten nur in einer Weise verwendet werden, die eine Person vernünftigerweise erwarten würde.
  • Personenbezogene Daten sollten nur erhoben werden, um einen bestimmten Zweck zu erfüllen, und sie sollten nur für diesen Zweck verwendet werden. Organisationen müssen bei der Erhebung der personenbezogenen Daten angeben, wozu sie diese benötigen.
  • Personenbezogene Daten sollten nicht länger aufbewahrt werden, als es für die Erfüllung ihres Zwecks erforderlich ist.
  • Personen, die unter die Datenschutz-Grundverordnung fallen, haben das Recht, auf ihre eigenen personenbezogenen Daten zuzugreifen. Sie können auch eine Kopie ihrer Daten anfordern und verlangen, dass ihre Daten aktualisiert, gelöscht, eingeschränkt oder an eine andere Organisation übertragen werden.

Warum ist GDPR wichtig?

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bringt einige neue Anforderungen in Bezug darauf, wie Unternehmen personenbezogene Daten, die sie erheben und verarbeiten, schützen sollten. Sie erhöht auch die Anforderungen an die Einhaltung der Vorschriften, indem sie die Durchsetzung verschärft und bei Verstößen höhere Geldstrafen verhängt. Abgesehen von diesen Fakten ist es einfach das Richtige zu tun. Wir bei Software HUBs sind der festen Überzeugung, dass der Schutz Ihrer Daten sehr wichtig ist, und wir haben bereits solide Sicherheits- und Datenschutzpraktiken eingeführt, die über die Anforderungen dieser neuen Verordnung hinausgehen.

Rechte der betroffenen Person - Zugang, Übertragbarkeit und Löschung von Daten

Wir verpflichten uns, unseren Kunden zu helfen, die Anforderungen der GDPR in Bezug auf die Rechte der betroffenen Personen zu erfüllen. Software HUBs verarbeitet oder speichert alle personenbezogenen Daten bei vollständig geprüften, DPA-konformen Anbietern. Wir speichern alle Konversations- und personenbezogenen Daten bis zu 6 Jahre lang, es sei denn, Ihr Konto wird gelöscht. In diesem Fall entsorgen wir alle Daten in Übereinstimmung mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien, aber wir werden sie nicht länger als 60 Tage aufbewahren.

Wir sind uns bewusst, dass Sie, wenn Sie mit EU-Kunden arbeiten, in der Lage sein müssen, ihnen den Zugang zu personenbezogenen Daten sowie deren Aktualisierung, Abruf und Löschung zu ermöglichen. Wir haben Sie! Wir waren von Anfang an auf Selbstbedienung ausgelegt und haben Ihnen stets Zugang zu Ihren Daten und denen Ihrer Kunden gewährt. Unser Kundenbetreuungsteam ist für Sie da und beantwortet alle Fragen, die Sie zur Arbeit mit der API haben.

Einwohner von Kalifornien

Das kalifornische Gesetz zum Schutz der Privatsphäre von Verbrauchern (CCPA) verpflichtet uns, die Kategorien der von uns gesammelten persönlichen Daten und deren Verwendung, die Kategorien der Quellen, von denen wir persönliche Daten sammeln, und die Dritten, mit denen wir sie teilen, offenzulegen, wie oben erläutert.

Wir sind außerdem verpflichtet, Informationen über die Rechte mitzuteilen, die Einwohner Kaliforniens nach kalifornischem Recht haben. Sie können die folgenden Rechte ausüben:

  • Recht auf Auskunft und Zugang. Sie können einen überprüfbaren Antrag auf Informationen über die folgenden Punkte stellen: (1) Kategorien personenbezogener Daten, die wir sammeln, verwenden oder weitergeben; (2) Zwecke, für die Kategorien personenbezogener Daten von uns gesammelt oder verwendet werden; (3) Kategorien von Quellen, aus denen wir personenbezogene Daten sammeln; und (4) spezifische personenbezogene Daten, die wir über Sie gesammelt haben.
  • Recht auf gleichberechtigten Service. Wir werden Sie nicht diskriminieren, wenn Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen.
  • Recht auf Löschung. Sie können einen überprüfbaren Antrag auf Schließung Ihres Kontos stellen, und wir werden die von uns gesammelten persönlichen Daten über Sie löschen.
  • Verlangen Sie, dass ein Unternehmen, das die persönlichen Daten eines Verbrauchers verkauft, die persönlichen Daten des Verbrauchers nicht verkauft.

Wenn Sie eine Anfrage stellen, haben wir einen Monat Zeit, Ihnen zu antworten. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Wir verkaufen die persönlichen Daten unserer Nutzer nicht.

Für weitere Informationen über diese Rechte wenden Sie sich bitte an uns.

Kalifornisches Gesetz zum Schutz der Privatsphäre im Internet (CalOPPA)

CalOPPA verlangt von uns, dass wir die Kategorien der von uns gesammelten personenbezogenen Daten und deren Verwendung, die Kategorien der Quellen, von denen wir personenbezogene Daten sammeln, und die Dritten, mit denen wir sie teilen, wie oben erläutert, offenlegen.

CalOPPA-Benutzer haben die folgenden Rechte:

  • Recht auf Auskunft und Zugang. Sie können einen überprüfbaren Antrag auf Informationen über die folgenden Punkte stellen: (1) Kategorien personenbezogener Daten, die wir sammeln, verwenden oder weitergeben; (2) Zwecke, für die Kategorien personenbezogener Daten von uns gesammelt oder verwendet werden; (3) Kategorien von Quellen, aus denen wir personenbezogene Daten sammeln; und (4) spezifische personenbezogene Daten, die wir über Sie gesammelt haben.
  • Recht auf gleichberechtigten Service. Wir werden Sie nicht diskriminieren, wenn Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen.
  • Recht auf Löschung. Sie können einen überprüfbaren Antrag auf Schließung Ihres Kontos stellen, und wir werden die von uns gesammelten persönlichen Daten über Sie löschen.
  • Recht, von einem Unternehmen, das die personenbezogenen Daten eines Verbrauchers verkauft, zu verlangen, dass es die personenbezogenen Daten des Verbrauchers nicht verkauft.

Wenn Sie eine Anfrage stellen, haben wir einen Monat Zeit, Ihnen zu antworten. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Wir verkaufen die persönlichen Daten unserer Nutzer nicht.

Für weitere Informationen über diese Rechte wenden Sie sich bitte an uns.

Kontakt

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Fragen zu dieser Vereinbarung haben.

  • Per E-Mail: [email protected]
  • Adresse: 30 N Gould St STE R, Sheridan, WY 82801, USA
  • Telefon: +1 (307) 203 1248